Sichere Schule – Aula

A

Bühnentechnik - temporär genutzte Bühnentechnik

01 | Informationen

Viele Veranstaltungsstätten sind für eine multifunktionale Nutzung ausgelegt, deshalb ist die jeweils benötigte Bühnentechnik, z. B. Podeste und Beleuchtungstraversen häufig nur temporär aufgebaut.

Sowohl deren Auf- und Abbau als auch deren Nutzung können jedoch besondere Gefahren bergen. Deshalb werden hohe Anforderungen an die Bereitstellung und Benutzung, insbesondere hinsichtlich der Standsicherheit und Tragfähigkeit (Statik), gestellt.

Da die Planung und Systemauswahl vertiefte Kenntnisse der Statik und Konstruktion erfordern, kann für Schulveranstaltungen in der Regel nur auf industriell gefertigte und auf ihre Verwendbarkeit geprüfte Bauteile zurückgegriffen werden.