Schaukeln
Sichere Schule | Außenflächen | Spielplatzgeräte
02 | weitere Hinweise

Kontaktschaukeln

Kontaktschaukeln werden fast ausschließlich in Grundschulen aufgestellt. Durch die hohe Anzahl von Schaukelsitzen können in den Pausen viele Schülerinnen und Schüler gleichzeitig schaukeln. Bei der Aufstellung von Kontaktschaukeln sind folgende Punkte zu beachten:

  • Die grundsätzlichen sicherheitstechnischen Anforderungen sind einzuhalten,
  • die spezifischen Anforderungen an Schaukeln sind einzuhalten,
  • Ketten müssen in jede Richtung eine maximale Öffnung von 8,6 mm haben. An Verbindungsstellen der Abhängungen müssen die Kettenöffnungen kleiner 8,6 mm oder größer 12 mm sein,
  • die Sitze der Kontaktschaukel müssen so konstruiert sein, dass ein Springen zur zentralen Achse erschwert wird. Dies wird in der Regel durch den Einbau eines Reifens als Sitz erreicht,
  • die Schaukeln müssen an sichtbaren Stellen gekennzeichnet sein.