Pflanzen und Giftpflanzen
Sichere Schule | Außenflächen | Organisationshinweise
01 | Informationen

Sträucher und Bäume strukturieren das Gelände und grenzen Flächen, die dem freien Spiel dienen, voneinan- der ab. Hecken und Sträucher schirmen Spiel- und Aufent- haltsflächen von anderen Flächen ab, ermöglichen aber auch neue Spielmöglichkeiten, wie beispielsweise Verstecken.

Werden auf Spielplätzen, die sich auf Schulhöfen befin- den, die Bepflanzungen und Sträucher im Spiel der Kinder und Jugendlichen mit einbezogen, ist darauf zu achten, dass Triebenden von Sträuchern nicht spitz in Verkehrs- flächen hineinragen. Hier ist eine regelmäßige Sichtprü- fung und gegebenenfalls eine Wartung mit fachgerechtem Rückschnitt der Triebenden erforderlich.

Bei der Auswahl von Pflanzen auf Schulhofflächen können durchaus auch Brombeeren oder Brennnesseln ange- pflanzt werden. Auf öffentlichen Spielplätzen und an intensiv genutzten Bewegungs- bereichen sollten jedoch stachelige Pflanzen, wie die Brombeere, grundsätzlich nicht gepflanzt werden bzw. angrenzen.