Abstände und Verkehrswege
Sichere Schule | Physik | Unterrichtsraum
01 | Informationen

Abstände in Unterrichtsräumen für Physik

Zwischen dem Lehrerexperimentiertisch im Physikraum und den Schülerexperimentiertischen sollte mindestens ein Abstand von 1,20 m gewährleistet sein. Falls eine Schutzscheibe vorhanden ist, kann gegebenenfalls auch ein kleinerer Abstand toleriert werden.

Abstände zwischen den Schülerexperimentiertischen

Der Abstand zwischen zwei hintereinander stehenden Schülerexperi- mentiertischen soll so groß sein, dass die Lehrkraft hinter einem stehend arbeitenden Schüler ohne wesentliche Behinderung durchgehen kann, wenn sie an einem Arbeitsplatz eingreifen muss. Für diese Funktion sind 0,85 m in der Regel die unterste Grenze, günstiger ist ein Abstand von 0,90 m. Bei Arbeiten Rücken an Rücken muss der Abstand mindestens 1,50 m betragen. Außerdem muss sichergestellt werden, dass sich die Schüler beim Experimentieren nicht gegenseitig behindern.

Längsgänge

Es wird empfohlen, einen der zu den Schülerexperimen- tiertischen führenden Längsgänge als Rettungsweg mit mindestens 1 m Breite vorzusehen. Dieser Rettungsweg liegt im günstigsten Fall auf der Flurseite.