Wände & Stützen
Sichere Schule | Schwimmhalle | Bauliche Anforderungen
01 | Informationen

An Wände, Stützen, Decken und sonstige Einrichtungen werden folgende sicherheitstechnischen Anforderungen gestellt:

An Verkehrswegen sollten ab Oberkante Standfläche bis zu einer Höhe von 2 m keine Oberflächen vorhanden sein, die zu Verletzungen führen können bzw. scharfkantig aus- geführt sind. Ecken und Kanten von Wänden und Stützen gelten als nicht scharfkantig, wenn z. B. Fliesenwände
voll verfugt sind oder Fliesen mit um die Fliesenkanten gezogener Glasur verwendet werden.

Wanddecken, Wandvorlagen oder Stützen mit abge- rundeten (Radius > 2 mm) oder gebrochenen Kanten gelten als nicht scharfkantig.