Bausteine der Konzeption
Sichere Schule | Schwimmhalle | Lehrkräfte

Baustein 5:
Das Wasser als Spielraum nutzen Vielfalt statt Einfalt!

Die Lehrkräfte erkennen und lernen, den Spieltrieb der Kinder losgelöst von normierten Bewegungsaufgaben für die Gestaltung von Erfahrungs- und Lernprozessen zu nutzen.

Entfalten der Bewegungsvielfalt durch Nutzung der kindlichen Lust am Probieren:

    • Spiele und Spielen mit dem und im Wasser
    • „Kunstschwimmen“– „Kunststücke“ im Wasser
      erfinden oder nachgestalten
    • Gestaltung der Lernprozesse
      – individuell, mit Partner und in Gruppen
      – zweckfrei
      – mit besonderer Zielstellung