Delfin / Schmetterling
Sichere Schule | Schwimmhalle | Unterrichtsmaterial und -hilfen

Methodisches Konzept zur Vermittlung des Delphinschwimmens

Leistungsschwimmer – auch aus der Spitzenklasse – bewältigen große Abschnitte ihres Delfintrainings mit „kombinierten Übungen“, bei denen die Delfinbewegung mit Kraul- oder Brustarmzug koordiniert geschwommen wird.

Diese Übungen schulen und verbessern das Gefühl für das Zusammenspiel der Antriebsbewegungen und der Atmung innerhalb der beim Delfinschwimmen so wichtigen Ganzkörperwelle, ohne dass der beim „richtigen“ Delfinschwimmen hohe Kraftaufwand erforderlich wird.

Das nachfolgend vorgestellte Vermittlungskonzept orientiert sich an den Erfahrungen der Vereinsschwimmer. Es basiert auf Ähnlichkeiten bei den Arm-Antriebsmustern von Delfin-, Brust- und Kraulschwimmen. Das Konzept erscheint besonders gut geeignet, wenn das Delfinschwimmen als dritte oder vierte Schwimmart eingeführt werden soll, die Schwimmschüler also bereits praktische Kenntnisse im Kraul- und/oder im Brustschwimmen in den Lernprozess einbringen können.